Antiquarenbeurs Mechelen


Exhibitor

Antiquariat Michael Solder
Frauenstraße 49/50
48143 Münster
Germany

Contact

Michael Solder

Phone

+49(0)251 45339 +491712669509 +49(0)251 45339 +491712669509

Email

info@antiquariat-solder.de

Website

www.antiquariat-solder.de

History of the Netherlands in Remboîtage-Binding
Meteren, Emanuel van Historia Oder Eigentliche und warhaffte Beschreibung aller Kriegshändel unnd Gedenckwürdigen Geschichten, so sich in Niderteutschland, auch bey gelegenen und andern Örtern, Franckreich, Engelandt, Teutschlandt, Hispanien, Italien zugetragen haben unter der Regierung Keysers Caroli des V. unnd Philippi II. Königs in Hispanien, biß auff diese jetzige gegenwertige zeit. Alles mit sonderm Fleiß [...] fürnehmlich die Niderländische Sachen beschrieben und in 17,. Bücher abgetheilt, darin was sich von jar`zu Jahr begbene hatt klärlich zu sehen und an den tag geben wurdt Durch Emanuel Meteranum sampt einer General der Niderlandischen Charten unnd aller Gubernatorn Bildnisse auffs künstliche in Kupffer ausgestochen unnd geschniten. [ [Hamburg], [ In Verlegung von Francois von Dortt], 1596 [ Getruckt im Jar 1596]. [4 nn.] 674 S. mit einer ausfaltbaren Karte und 14 doppelseitigen Porträts (der Gubernatoren). Folio. Blindgeprägter Schweinslederband der Zeit in Remboîtage-Manier mit etwas später ersetzem Rücken mit Rückentitel und Verzierung.
VD16 M 4929; Kayser-Dehn 468 a; Graesse IV, 506 Sehr seltene erste deutsche Ausgabe der niederländischen Chronik über die Geschichte der Niederlande und deren Befreiungskriege gegen die Spanier. Der Historiker (1535-1612) van Meteren wurde von Ortelius dazu überredet, seine private Historiensammlung zu einem Manuskript zu verarbeiten und zu veröffentlichen. ? ... das Werk erregte in den Provinzen ungeheures Aufsehen, in den Generalstaaten war man besonders erbittert darüber, daß er über die letzte Gesandtschaft nach England eine so eingehende und richtige Darstellung gegeben hatte, er mußte sich denn auch vor denselben verantworten, aber die Generalstaaten verboten die Verbreitung des Buches und ließen auf die bei dem Drucker noch vorhandenen Exemplare Beschlag legen?. (ADB XXI, 509 f). Neben dem Schwerpunkt Niederlande behandelt das Buch auch Polen, Ungarn, Russland, Schweden, Türkei etc. behandelt. ?[Meteren] war sehr gewissenhaft in der Darstellung der Thatsachen und in der Benutzung der Quellen, obwohl ihm der Vorwurf großer Parteilichkeit gegen die Katholiken nicht erspart blieb. Für manche Perioden der niederländischen Geschichte, besonders für die Jahre von 1590-1600 ist er neben Bor, auf den er sich wiederholt beruft, eine der besten Quellen? (ADB). Titelblatt ausgebessert und beschnitten, Erstes Porträt und Karte mit kleinem Wurmgang und kleiner Fehlstelle, ab der Mitte anfangs etwas, dann stärker wasserfleckig, insgesamt aber noch ordentlich erhalten. Laut Kayser-Dehn Druck von Nicolaus Heinrich in Oberursel, dem der Hamburger Druckvermerk nachträglich hinzugefügt wurde, was auch abeweichenden Kollationen mit und ohne Register mit Kollophon erklären würde, VD 16 wie hier auch ohne die 5 Registerblätter.


Back to Top